weather-image
23°

Carsten Koch folgt auf Marianne Engwicht

Vakante Pastorenstelle wird 2010 besetzt

Coppenbrügge (red). Die Besetzung der vakanten Pastorenstelle in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Nicolai in Coppenbrügge ist Anfang 2010 möglich. Nachdem die bisherige Stelleninhaberin Pastorin Marianne Engwicht im Oktober dieses Jahres eine neue Aufgabe in der Landeskirche übernommen hatte, war es für den Kirchenvorstand klar, die Stelle zeitnah wiederzubesetzen.

veröffentlicht am 14.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 17:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

In der noch bestehenden Vakanzzeit unterstützt Pastor Uwe Lindloge die Kirchengemeinde, der auch maßgeblich dafür gesorgt hat, dass unter anderem die Gottesdienste zur Weihnachtszeit fast in gewohnter Weise gefeiert werden können. Die Aufgaben sind nicht einfach zu lösen, weil auch in benachbarten Kirchengemeinden zeitgleich personelle Veränderungen bewältigt werden müssen. Der Kirchenvorstand und die Mitglieder der Kirchengemeinde St. Nicolai bedanken sich für die Unterstützung bei Pastor Lindloge. Die evangelisch-lutherische Landeskirche Hannover hat nach der Feststellung der Voraussetzungen für die Wiederbesetzung die Stellenausschreibung im Kirchlichen Amtsblatt veranlasst. Nach Ablauf der einmonatigen Frist hat sich der Kirchenvorstand in seiner Sitzung unter Leitung des Superintendenten Christian Castel mit den eingegangenen Bewerbungen beschäftigt und Pastor Thomas Koch aus Einbeck gewählt.

Mit dieser Wahl sind die gesetzlich vorgeschriebenen Schritte eingeleitet worden, die bis zur endgültigen Amtseinführung gegangen werden müssen. Am 4. Adventssonntag, 20. Dezember, ab 18 Uhr, wird Pastor Koch einen Aufstellungsgottesdienst in der Nicolaikirche gestalten und sich vorstellen. Die Gemeinde hat dazu eingeladen. Es wird darauf hingewiesen, dass die im Kirchenverzeichnis eingetragenen Mitglieder innerhalb einer Frist von sechs Tagen zu dem Inhalt der Aufstellungspredigt schriftlich Stellung nehmen können.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?