weather-image

Ungewöhnliches Architektur-Projekt: Kirche wird zum Wohnhaus umgebaut

Coppenbrügge (ist). Die zehn Container, die vor der 2012 entweihten katholischen Kirche „Maria, Königin der Apostel“ stehen, sind Teil eines einzigartigen Architektur-Projekts. Der Eigentümer des Gebäudes will die Container auf zwei Etagen als Wohnraum in das Haus integrieren. Durch geschickten Innenausbau soll lichtdurchfluteter Raum für seine Familie entstehen, der auch die kirchliche Vornutzung berücksichtigt.

veröffentlicht am 06.02.2014 um 16:55 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 19:41 Uhr

Die Container vor der früheren katholischen Kirche sorgen für Verwunderung in Coppenbrügge. ist


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt