weather-image
14°

Tarifstreit bei Logocos dauert an

veröffentlicht am 08.09.2016 um 21:31 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:10 Uhr

270_0900_12867_Logocos.jpg

Autor:

Maike Lina Schaper
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bei der jüngsten Verhandlung zwischen den Vertretern der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) und den Verantwortlichen von Logocos am 1. September sei das Angebot von Unternehmensseite immer noch zu gering gewesen, sagt IG-BCE-Bezirksleiter Peter Winkelmann. Das Unternehmen habe seinen Beschäftigten 2,5 Prozent mehr Lohn geboten bei einer Laufzeit von 18 Monaten. Rückwirkend zum 1. Februar dieses Jahres. Der Naturkosmetikhersteller selbst bestätigt die von der IG BCE genannten Zahlen.

Die Gewerkschaft habe sich allerdings laut Winkelmann als untere Grenze eine Erhöhung von 2,5 Prozent auf 15 Monate gesetzt.

Für Donnerstag, 15. September, ist eine Versammlung der Gewerkschaftsmitglieder angesetzt. „Da wird entschieden, wie es weitergeht. Warnstreik ist auch eine Option“, so Winkelmann. Die Diskussion sei aber offen. Die Gewerkschaftsmitglieder könnten sich auch dafür entscheiden, das aktuelle Angebot des Naturkosmetikherstellers anzunehmen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?