weather-image
16°

„faux pas“ am 16. Juni im Coppenbrügger Woodstore / Geschichten vom menschlichen Leben

Tango in seinen unterschiedlichen Facetten

Coppenbrügge (red). Mal was ganz anderes im Wood-store: Für Samstag, 16. Juni, haben Karin und Jörg Rasch ein Tangoorchester gebucht. „Ob als abendfüllendes Konzerterlebnis, bei Tanzveranstaltungen oder als stilvolle Umrahmung – ,faux pas’ versteht es, den Tango in seinen unterschiedlichen Facetten, Emotionen und Extremen mit Virtuosität und Leidenschaft zu präsentieren. Lasst Euch darauf ein“, laden die Veranstalter ein.

veröffentlicht am 08.06.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 09:41 Uhr

270_008_5547397_lkcs105_0806.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„faux pas“, ein Tangosextett aus Niedersachsen, existiert seit 1998 unter der Leitung der Schweizer Akkordeonistin und Bandoneonistin Marlène Clément. Beliebt bei Tangokennern und -liebhabern, konzertierte das Solistenensemble wiederholt im Ausland. Die letzten Konzertreisen führten nach Pavia (Italien), St. Petersburg (Russland), Kairo (Ägypten), Nanjing, Yangzhou, Hefei und Wuhu (China). Mit seinem umfangreichen Repertoire interpretiert das Sextett vokale und instrumentale Klassiker des traditionellen Tango Argentino der 1920er bis 40er Jahre und Werke des Tango Nuevo von Rodolfo Mederos, Richard Galliano, Graham Lynch, Palmeri und Astor Piazzolla, dessen Stücke einen Schwerpunkt im Programm bilden. Seine avantgardistischen Kompositionen, mit denen Piazzolla in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts den Tango zur Kunstform erhoben hat, erzählen bewegende Geschichten vom menschlichen Leben und seinen Widersprüchen. Lebensfreude und Melancholie, Hoffnung und Verzweiflung, Zärtlichkeit und Wut bis hin zu Wahnsinn – das alles findet seinen Ausdruck im nuancierten und impulsiven Spiel der Musiker. Einlass ist ab 18 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Informationen und Reservierung unter Telefon 05156/8343. Vorschau: 13. Juli, The Wishing Well.

Das Tangosextett „faux pas“ kommt am 16. Juni in den Woodstore nach Coppenbrügge.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt