weather-image
20°

TSV Brünnighausen berät „Dauerbrenner Badeanstalt“

Suche nach Badeaufsicht bereitet Kopfzerbrechen

Brünnighausen (ist). Gute Laune und freundschaftliche Herzlichkeit sind seit Jahren bei den Sportlern aus Brünnighausen angesagt: dies sowohl bei den Mitgliederversammlungen als auch in der Vorstandsarbeit, stellte die 1. Vorsitzende bei der Jahreshauptversammlung des TSV Brünnighausen im Dorfgemeinschaftshaus fest. Gleiches gilt auch für den praktischen Übungsbetrieb, was die Berichte der Spartenleiter zum Ausdruck brachten: Gymnastik, Jazzgymnastik und Kinderabteilung verzeichneten im vergangenen Jahr lebhafte Beteiligung an Übungsabenden und -nachmittagen, ebenso wie die Abteilungen Fußball und Tischtennis, die darüber hinaus erfreuliche Erfolge im Punktspielbetrieb vorweisen können. Für die laufende Saison sind fünf Tischtennismannschaften gemeldet. Die Damenmannschaft belegt in der Kreisliga den 2. Platz, zwei Aufsteigermannschaften der Herren behaupten sich erfolgreich in der jeweils höheren Klasse. Die Fußballsparte besteht aus vier Mannschaften: 2. Herren, B-, F- und G-Jugend. Alle spielen und trainieren in einer Spielgemeinschaft mit der SSG Marienau und nehmen mit Ausnahme der G-Jugend, auch „Pampersliga“ genannt, am Punktspielbetrieb teil.

veröffentlicht am 18.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 10:41 Uhr

Haben ein lebhaftes Jahr hinter sich: Vorstand und Geehrte des T
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der TSV, so Schweinebart, habe 2008 bei zahlreichen Jubiläen sowie Grenzbeziehung und Dorffest durch seine gute Laune und Kondition nicht nur beim bewährten Pufferbacken zum Erfolg beigetragen. Kopfzerbrechen bereite nach wie vor der „Dauerbrenner Badeanstalt“ und die Suche nach einer geeigneten Schwimmaufsicht, insbesondere vor dem Hintergrund der Feierlichkeiten zum 80-jährigen Bestehens des Bades im August. Unerfreulich seien auch die Auseinandersetzungen um das Sportheim am Fußballplatz.

Bei 18 Austritten und acht Neuaufnahmen im vergangenen Jahr sei der Verein mit 251 Mitgliedern immer noch der größte des Ortes, müsse allerdings seit vier Jahren einen kontinuierlichen Mitgliederschwund um insgesamt rund 14 Prozent verzeichnen.

Aufgrund guter Arbeit wurde der Vorstand wurde einstimmig en bloc wiedergewählt.

Ehrungen für 15 Jahre Mitgliedschaft gab es für Hendrik und Ann Sophie Plate, René Hellmuth, Sven Habenicht, Andreas Burggraf und Jürgen Feuerhake. Ellen Matschullis ist seit 25 Jahren eingetragenes Mitglied. Seit 40 Jahren sind Gerhard Schäfer, Michael Hermsen, Annegret Teichmann, Bettina Manz, Rita Mehrtens und Wilhelm Quast aktiv beim TSV Brünnighausen dabei. Rolf Hellmuth hält dem Sportverein seit 50 Jahren die Treue.

Einen ganz besonderen Dank und ein Geschenk für 40 Jahre Mitgliedschaft sowie 20 Jahre Vorstandsarbeit erhielt Rita Mehrtens.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?