weather-image
16°

Anti-Gewalt-Training an der Schule Coppenbrügge / Insgesamt zwölf Stunden bei Spielen und Konfrontationsübungen

„Stopp zu sagen ist nichts Schlimmes, sondern hilft allen“

Coppenbrügge (ist). „Hör‘ auf… Aua… Bitte nicht treten…“: Sophie hält sich das schmerzende Handgelenk, Mohammad bietet der Bohrattacke seiner von einem Ellenbogen gequetschten Brille tapfer den Nasenrücken – Gordon und Niklas gehören nicht zu der XXXS-Zwergenabteilung der 3 b. Sie haben stattliche Muckis und die setzen sie ein, wenn der eine durch die fest ineinander verklammerten Mitschüler in den Kreis hinein, der andere hinaus will. Auf kollektives „Stopp“ wird die Gewalteinwirkung auf Null zurückgefahren und alle lachen.

veröffentlicht am 07.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 04:21 Uhr

270_008_4116192_lkcs101_08.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt