weather-image
13°

Terminschwierigkeiten sorgen für Absage

Stadtfest wird verschoben

Wallensen (gök). Die Frage von Karl-Heinz Grießner war schnell beantwortet. „Wollen wir in der dörflichen Gemeinschaft weitermachen?“, fragte er in die Runde der Vereinsvertreter im Ratskeller Wallensen. Die Meinung war eindeutig. Alle Vertreter bejahten, dass das anstehende Stadtfest in Wallensen nicht ganz abgesagt, sondern nur verschoben wird.

veröffentlicht am 09.06.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 09:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ursprünglich sollte am 14. und 15. Juli das 15. Stadtfest auf dem Kirchplatz in Wallensen stattfinden. Viermal hatten sich bisher Vereinsvertreter getroffen und das Programm abgesprochen. „Unterschrieben ist zwar noch nichts, aber mündliche Zusagen von Kapellen hatten wir schon“, so Ortsbürgermeister Grießner. Er hofft nun, dass er noch ohne Probleme aus allen Verpflichtungen rauskommt. Denn die Vereinsvertreter sprachen sich einstimmig dafür aus, das Fest wegen der Terminschwierigkeiten zu verschieben. „Es ist einfach zu viel“, so Fritz Köhne als Vorsitzender des örtlichen Sportvereins. „In den meisten Vereinen sind es fast immer die gleichen Personen, die helfen. Und dieses Jahr ist der Terminkalender mehr als voll!“ Neben dem Sportverein kann auch der Jugendtreff nicht helfen, und nur ein Teil der Feuerwehrkameraden steht wegen terminlicher Schwierigkeiten zur Verfügung.

Elle Renner vom Frauenchor zollte den Vereinen für ihr Engagement viel Respekt. „Aber bei den vielen Auflagen zurzeit verlieren die Ehrenamtlichen bundesweit die Lust am Ehrenamt“, so Renner. Die zusätzlichen Auflagen wie etwa ein Bauantrag waren zwar nicht maßgeblich für die Verschiebung, Thema bei den Vereinen sind sie aber weiterhin.

Das Stadtfest soll nun erst im kommenden Jahr durchgeführt werden. Das erste Treffen soll nach den Sommerferien stattfinden. Die Vereinsvertreter erklärten einhellig, dass zu dem neuen Termin nichts anderes geplant wird, damit nächstes Jahr nichts dazwischenkommt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt