weather-image
23°

Hamelner und Hildesheimer Tafeln unterstützen Bürgerhilfe am Ith

Spenden kommen in der Tüte

Salzhemmendorf/Coppenbrügge. 2014 feiert die Bürgerhilfe am Ith bereits ihren fünften Geburtstag. Anfangs wollte man sich nicht einer großen Vereinigung wie der Tafel anschließen, sondern etwas für die Region tun. Mittlerweile arbeitet die Bürgerhilfe aber mit der Tafel zusammen. So gibt es eine bundesweite Aktion zwischen dem Bundesverband Tafel Deutschland und den Rewe- und Toom-Märkten in Deutschland, deren Durchführung die Hamelner und Hildesheimer Tafeln der Bürgerhilfe überlassen haben.

veröffentlicht am 12.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 01:21 Uhr

270_008_6726224_lkcs102_1211_1_.jpg

Autor:

Christian Göke
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Noch bis zum 16. November führen die beiden Verbrauchermarktketten eine bundesweite Spendenaktion zugunsten der Tafeln durch. In den zwei Wochen können Kunden der Supermärkte für fünf Euro eine Tüte mit haltbaren Lebensmitteln erwerben und direkt im Markt für die örtliche Tafel spenden. Die Tüten enthalten Nudeln, gehackte Tomaten, Tomatencremesuppe, Fix Spaghetti Bolognese, Sonnenblumenöl, Gemüsemais, Tee und Apfelfruchtsaft.

Rewe selbst wird über die Regionen zusätzlich Waren im Wert von 200 000 Euro spenden. Während der Aktion stehen Vorstandsmitglieder der Bürgerhilfe an besonders gut besuchten Tagen wie etwa samstags im Salzhemmendorfer Rewe-Markt und stehen für Fragen rund um die Aktion sowie den Verein selber zur Verfügung.

In Salzhemmendorf kam die Aktion bis jetzt sehr gut an. 70 gekaufte und gespendete Tüten in der ersten Woche sorgen für volle Regale im Laden der Bürgerhilfe in Lauenstein. Dort können Menschen aus den Gemeinden Salzhemmendorf und Coppenbrügge mit entsprechendem Nachweis von der Gemeinde für einen kleinen Obolus jeden Freitag von 10 bis 12 Uhr Lebensmittel empfangen. „Wir sind der Marktleitung von Rewe in Salzhemmendorf dankbar, das wir immer unterstützt werden. Gerade vor den Weihnachtstagen wollen wir den Menschen bei uns dann etwas mehr bieten als sonst“, so Gerd Glenewinkel vom Vereinsvorstand.

Neben den Lebensmittelspenden und der jetzigen Aktion ist man besonders gespannt auf das Ergebnis bei der Pfandbon-Sammlung. Seit Mitte des Jahres können Kunden des Getränkemarktes im Rewe Salzhemmendorf sowie im Edeka in Coppenbrügge ihren Pfandbon in die Bürgerhilfe-Spendenboxen werfen und so die Bürgerhilfe direkt unterstützen.

Um vor Weihnachten die Regale noch etwas mehr zu füllen, will der Verein zwei weitere Aktionen starten. Am 30. November stehen die Vertreter der Bürgerhilfe vor dem NP-Markt in Oldendorf von 10 bis 13 Uhr und starten die Aktion „Kauf ein Teil mehr“.

Die Vereinsvertreter hoffen, dass die Kunden des Supermarktes dann ein Teil mehr kaufen und es nach dem Einkauf der Bürgerhilfe spenden. Am Samstag, 7. Dezember, wird die Aktion dann noch einmal beim Edeka-Markt in Coppenbrügge von 10 bis 13 Uhr durchgeführt.

Die Vereinsvorsitzende Gabriele Ehle und Gerd Glenewinkel vom Vorstand freuen sich über den Erfolg der Spendentüten im Rewe-Markt Salzhemmendorf.gök



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?