weather-image

Sonderpreis für Sebastian Duda

Salzhemmendorf (ist). Am Ende gab es gestern für den Regionalsieger keinen Platz unter den ersten drei Siegern, aber mit höchster Anerkennung der Jury einen außergewöhnlichen Sonderpreis: Mit seinem Physikprojekt „Mit Hochspannung zu den Sternen – Bau eines elektrostatischen Lifters“ gewann KGS-Schüler Sebastian Duda beim Landeswettbewerb „Jugend forscht“, der in Clausthal-Zellerfeld entschieden wurde, ein dreitägiges Forschungspraktikum an einem Fraunhofer-Institut seiner Wahl. Die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung ist mit mehr als 18 000 Mitarbeitern die größte Organisation für angewandte Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen in Europa mit deutschlandweit 59 Instituten. „Ein toller Preis“, sagt der 17-Jährige, dem schon die Teilnahme an dem Landesentscheid Belohnung genug gewesen war.

veröffentlicht am 24.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 14:21 Uhr

270_008_5347941_lkcs102_2403.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt