weather-image

Kunden verärgert: Ith-Sole-Therme nimmt Tickets nicht mehr an / Rechtlich nicht zu beanstanden

Sogar der Bürgermeister hat noch alte Karten

Salzhemmendorf (hen). Harald Grupe aus Salzhemmendorf ist verärgert – und mit ihm viele weitere Gäste der Ith-Sole-Therme. Sogar der Gemeindebürgermeister ist persönlich betroffen und findet das Vorgehen der Thermenleitung „nicht schön“. Das Bad nimmt alte Eintrittskarten nicht mehr entgegen. „Ich habe noch 20 Stück“, sagt der Salzhemmendorfer Grupe. Allerdings stammen sie teilweise aus dem Jahr 2004: „Da habe ich nicht drauf geachtet.“ Und auch andere Anrufer bei der Dewezet beklagen, dass ihre Eintrittskarten von der Therme nicht mehr angenommen werden: „Schließlich haben die ja auch mal Geld gekostet“, sagt eine Salzhemmendorferin, die namentlich nicht genannt werden will. Bürgermeister Martin Kempe, der selbst noch rund zehn Karten hatte, die nun ungültig geworden sind, kann die Vorgehensweise nicht verstehen, zumal es jahrelang eine andere gängige Praxis gegeben habe: „Ein solches Unternehmen sollte alles dafür tun, Kunden zu binden.“ Man hätte sich doch den Differenzbetrag zwischen altem Eintrittspreis und dem heute geltenden Tarif erstatten lassen können, meint Kempe. „Es gibt ja auch Leute, die von außerhalb kommen. Die kommen bestimmt nicht wieder. Ich hätte als Unternehmensführung jedenfalls anders entschieden.“ Auch die Gemeindeverwaltung hatte seinen Angaben zufolge noch alte Karten und Gutscheine, die zu bestimmten Anlässen verschenkt wurden und die nun vernichtet werden mussten.

veröffentlicht am 31.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 18:21 Uhr

270_008_5189475_lkcs102_3101.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt