weather-image
27°

Mehrheitsgruppe kritisiert Antrag der BWG zum Schulentwicklungskonzept / Beratung in Fachausschuss verschoben

„So unnötig wie ein Kropf“

Salzhemmendorf. Die Diskussion über die Entwicklung der Grundschulen im Flecken dauert an. Im Rat Salzhemmendorf hatte Ratsmitglied Udo Stenger von der Bürger- und Wählergemeinschaft (BWG) einen Antrag eingebracht, indem er forderte, dass die Verwaltung jetzt „keine Maßnahmen und Geld“ ergreifen solle, um darauf vorzubereiten, den Schulstandort Salzhemmendorf dreizügig auszubauen. Nach längerer Diskussion über Sinnhaftig- oder Sinnlosigkeit des Antrages in der Ratssitzung wurde einstimmig beschlossen, diesen zunächst im zuständigen Fachausschuss zu behandeln.

veröffentlicht am 27.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 10:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?