weather-image
14°
×

Zwei Bäder-Events am Samstag

Schwimmen und Laufen für den guten Zweck

COPPENBRÜGGE/LAUENSTEIN. Im Freibad Coppenbrügge und im Naturerlebnisbad Lauenstein geht es am Samstag, 22. Juni, hoch her. Angesagt sind das „Pro-Cent-Schwimmen“ in Coppenbrügge sowie das „See- und Kinderfest zum Mittsommer“ in Lauenstein.

veröffentlicht am 21.06.2019 um 06:00 Uhr

Das „18. Pro-Cent-Schwimmen“ der DLRG-Ortsgruppe Coppenbrügge im Freibad Coppenbrügge steht unter dem Motto „Schwimm oder aquajogge, soweit du kannst, für einen guten Zweck“.

Diesmal kommt der Erlös der Freiwilligen Feuerwehr Coppenbrügge zugute. Neben der Sparkasse Hameln-Weserbergland als Hauptsponsor tragen weitere Sponsoren zu dem Gesamtspendenbetrag bei, den die Teilnehmer „erschwimmen“ und „erlaufen“. Langstreckenschwimmer und -läufer haben die Möglichkeit, bereits ab 7 Uhr ins Bad zu kommen. Für alle anderen gilt die Zeit von 10 bis 18 Uhr. Das Startgeld beträgt 2,50 Euro. Auch für die Unterhaltung außerhalb des Schwimmbeckens wird gesorgt.

Das See- und Kinderfest im Naturerlebnisbad Lauenstein beginnt um 15 Uhr. Unter dem Motto „Pippi & Michel“ finden rund um das Bad viele Mittsommer-Aktionen für Kinder statt – unter anderem Zauberhaftes mit Rastini und Blue Star sowie Tanz- und Jonglage der KGS Salzhemmendorf. Ab 18 Uhr startet das Abendprogramm mit Live-Musik.

Das Naturerlebnisbad lockt mit einem Kinderfest. Foto: dana/Archiv

Der Eintritt für das See- und Kinderfest beläuft sich auf sechs Euro. Jugendliche unter 16 Jahren zahlen aber nur drei Euro.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt