weather-image

Schwimmhalle auf dem Gelände der Schule am Kanstein nach Sanierung geöffnet

Salzhemmendorfer können wieder abtauchen

Salzhemmendorf. Acht Monate mussten die Salzhemmendorfer auf den Badespaß in der Schwimmhalle auf dem Gelände der Schule am Kanstein verzichten. Nun können sie wieder „abtauchen“. Am Wochenende wurde das sanierte Hallenbad wieder eröffnet.

veröffentlicht am 14.12.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:51 Uhr

270_008_7808676_bowe1_1412.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Schwimmhalle zu erhalten, sei der richtige Schritt gewesen – obwohl sich die geplanten Kosten von 150 000 Euro dann auf 400 000 Euro erhöht hatten. „Alle waren sich jedoch einig, die Maßnahme durchzuziehen“, betonte Gemeindebürgermeister Clemens Pommerening bei der Eröffnung am Wochenende. Grund der Sanierung waren unter anderem Schäden an der Bausubstanz des Beckens, das nun wieder in frischem Glanz erstrahlt. Verzichten müssen die Besucher jedoch künftig auf das Sprungbrett, das aus Sicherheitsgründen nicht wieder installiert wird. Die Wassertiefe reicht dafür nach den neuen Vorgaben nicht mehr aus.

In den kommenden Jahren sind weitere Sanierungsarbeiten geplant - unter anderem sollen die Filteranlage und der Sanitärbereich erneuert werden. sto.

Mehr Bilder finden Sie unter dewezet.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt