weather-image
15°

Rollende Zeitbombe gestoppt

Coppenbrügge. Polizisten haben während einer Gefahrgutkontrolle auf der Alten Heerstraße (B 1) in Coppenbrügge eine rollende Zeitbombe aus dem Verkehr gezogen: Der Sattelzug transportierte einen giftigen Stoff. Die 24 700 Kilogramm schwere Ladung, die von Nordrhein-Westfalen nach Sachsen-Anhalt gebracht werden sollte, sei zwar ordnungsgemäß gesichert gewesen, sagte gestern Oberkommissar Jens Petersen. „Allerdings wurden an der Bremsanlage der Zugmaschine ganz erhebliche Mängel festgestellt.“ Ein Fachbetrieb rückte an, um die Bremse vor Ort zu reparieren. Bei der Reparatur fiel auf, dass die Bremsscheiben der beiden Vorderräder mehrfach durchgerissen waren.

veröffentlicht am 31.03.2014 um 14:11 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 16:21 Uhr

Gefahrguttransporter auf der Bundesstraße 1 aus dem Verkehr gezogen
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare