weather-image
16°

Retter üben im Stollen unter schwierigen Bedingungen

Osterwald (fn). Es ist nahezu stockdunkel im Hüttenstollen Osterwald. Nur einige Helmlampen sorgen für ein wenig und durch die Bewegungen stark flimmerndes Licht im düsteren Labyrinth der Stollen. Eilige Schritte auf dem glitschigen und steinigen Boden sowie das Geschepper von getragenem Rettungsmaterial sorgen für dumpfe Geräusche. Helme berühren die niedrigen Decken – und kühl ist es, acht Grad Celsius. Drei Rettungstrupps sind in die feuchten Stollen und Strecken des Osterwalder Bergwerks eingefahren. Das Szenario der ungewöhnlichen Übung: Sie sind auf der Suche nach zwei Personen, die von einer Besuchergruppe als vermisst gemeldet wurden.

veröffentlicht am 24.10.2010 um 16:59 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 23:41 Uhr

CS Bergretter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt