weather-image

Hohe Auslastung der Anlage am Bahnhof Osterwald führt zu Verkehrsproblemen

„P+R-Platz von Anfang an zu klein geplant“

Osterwald (haf). Als vor etwa vier Jahren am Bahnhof Osterwald endlich ein richtiger P+R-Platz entstand, nachdem es dem Flecken Salzhemmendorf gelungen war, dafür Fördermittel an Land zu ziehen, war die Freude groß. Nicht zuletzt, weil der neue Betreiber, die Weserbahn, die Strecke Hildesheim–Löhne wieder attraktiv gemacht hat, hat die Zahl der Bahnbenutzer deutlich zugenommen. Die Anbindung nach Hannover über Elze funktioniert reibungslos, die Anbindung an den ICE-Bahnhof Hildesheim hat an Attraktivität gewonnen, und nach Hameln gelangt man komfortabel in zwanzig Minuten.

veröffentlicht am 07.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 15:41 Uhr

270_008_4228679_lkcs102_08.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt