weather-image

„Provisorium“ nach zehn Jahren beendet

Salzhemmendorf. Lange mussten die Anwohner darauf warten, jetzt haben die Bauarbeiten in der Heinrich-von-Homburg-Straße endlich begonnen. Die Zeit der ständig dreckigen Schuhe und Autos in der Salzhemmendorfer Siedlung Stockbreite soll damit bald der Vergangenheit angehören. Rund zehn Jahre lang lebten die Anwohner nur mit einer provisorischen Straße. Ursprünglich war geplant, dass der Erschließungsträger die Straße nach dem Verkauf von rund 80 Prozent der Bauflächen ausbaut. Doch nur rund 50 Prozent der Flächen wurden bisher veräußert. Nach Gesprächen zwischen der Gemeinde und dem Erschließungsträger wurde dieses Jahr vereinbart, dass der Ausbau trotzdem beginnt. Die Firma Constabel startete Anfang Dezember mit den Bauarbeiten. Je nach Witterung wird es rund acht Wochen dauern, bis auch das letzte Haus über eine gepflasterte Straße erreicht werden kann. gök

veröffentlicht am 17.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 22:41 Uhr

270_008_6802377_lkcs101_1712_2_.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt