weather-image
27°

Brief an Minister wegen Teilaufhebung des Lkw-Verbots auf L 425

Protest gegen „Lobbyismus“

Lauenstein (hen). Horst Wichmann hat beim niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr einen „Antrag auf verkehrslenkende Maßnahmen“ gestellt. In seinem Brief an Minister Jörg Bode schreibt der Ortsbürgermeister von einer unzumutbaren Lärmauswirkung für die Anwohner. Anlass für den Protest der Lauensteiner ist die teilweise Aufhebung des Fahrverbots für Lkw (wir berichteten) auf der Landesstraße 425. Wichmann fordert nun, „die Anordnung zurückzunehmen, und die vorherige Anordnung vom 22. Juni wieder in Kraft zu setzen“.

veröffentlicht am 25.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 22:21 Uhr

270_008_4411110_lkcs102_2611.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?