weather-image

Mehrheitsgruppe will Bedarf ermitteln lassen

Preiswerter Wohnraum in Salzhemmendorf gesucht

SALZHEMMENDORF. Die Gewos-Studie über die Wohnraumversorgung in Salzhemmendorf hat es bereits vor zwei Jahren gezeigt: Im Flecken Salzhemmendorf fehlt es an kleinen, preiswerten und zunehmend auch an barrierefreien Wohnungen. Für die Gruppe SPD/Grüne und FDP war dies jetzt Anlass, den Antrag zu stellen, die Verwaltung möge beauftragt werden, den Bedarf an kleineren, bezahlbaren Wohnungen zu ermitteln.

veröffentlicht am 11.03.2019 um 16:08 Uhr
aktualisiert am 12.03.2019 um 20:00 Uhr

In Salzhemmendorf mangelt es laut einer Studie an preisgünstigem Wohnraum. Foto: Koptic
wft 4

Autor

Wolfhard F. Truchseß Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt