weather-image
16°

Gemeinsames Feuerwehrhaus in Thüste als Vorbild / 250 000 Euro im mittelfristigen Finanzplan vorgesehen

Politik denkt erstmals über Stützpunkt in Oldendorf nach

Salzhemmendorf (gök). Rat bei der Feuerwehr Voremberg haben sich die Salzhemmendorfer Politiker geholt: Im Feuerwehrstützpunkt Salzhemmendorf stellten die Emmerthaler ihr Tragkraftspritzenfahrzeug Wasser (TSF-W) vor. Hintergrund ist, dass in diesem Jahr die Ausschreibung für ein neues TSF-W in Benstorf erfolgen soll, da das vorhandene Fahrzeug dort über 40 Jahre alt ist. „Jetzt hat man auch mal ein Bild im Kopf, worüber man ständig redet“, sagte Kämmerer Detlev Fessenbecker.

veröffentlicht am 31.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 18:21 Uhr

270_008_5189389_lkcs101_3101.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt