weather-image
15°

Ehemaliges Hausmeisterhaus der Schule Bisperode wird zum TSV-Vereinsheim / Symbolischer Kaufpreis 1,11 Euro

Platz für Geselligkeit und Regale voller Akten

Bisperode (ist). Während eine aktuelle Studie mit künftiger Wohnungsnot in bundesdeutschen Ballungsräumen aufschreckt, werden im ländlichen Bereich unter dem Motto „Umbau statt Zuwachs“ mitunter langgehegte Eigen- beziehungsweise Vereinsheimträume wahr: 101 Jahre lang träumten die Mitglieder des TSV Bisperode von einer zentralen Geschäftsstelle, die ebenso als Tagungs- und Gebrauchsstätte für diverse Anlässe der erwachsenen Mitglieder fungieren soll; die Schluss macht mit auf Regale der einzelnen Vorstandsmitglieder verteilten Akten, die bei jeder Neuwahl verlagert werden müssen; Schluss mit Veranstaltungen mal hier, mal da, wo Geselligkeit kein Zentrum hat. „Aber bekanntlich sind alle unsere langgehegten Träume vom Neubau eines Vereinsheims nicht mehr realisier- und bezahlbar“, sagt der Vorsitzende Andreas Elsner.

veröffentlicht am 06.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 15:41 Uhr

270_008_5294901_lkcs101_0603_1_.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt