weather-image
15°
22 Vertreter kommunaler Einrichtungen besuchen Anlagen für erneuerbare Energien im Flecken Salzhemmendorf

Osteuropa-Delegation informiert sich über Ökoenergie

Lauenstein (ll). Die Anlagen für erneuerbare Energien in der Region machen ganz offensichtlich Schule: Auf dem Gelände der Biogasanlage in Lauenstein begrüßte Bürgermeister Martin Kempe 22 Vertreter kommunaler Einrichtungen aus Osteuropa. Eine Woche lang war die Delegation der zehn osteuropäischen EU-Staaten und Kroatiens auf Deutschlandbesuch, um sich im Rahmen des EU-Programms „Intelligente Energien für Europa“ (IEE) ein Bild von praktischen Beispielen zur Energieeffizienz machen. Ein Tag lang standen die Biogasanlagen in Lauen-stein und Ahrenfeld, die Wärmeübergabestationen an der Ith-Sole-Therme und bei Logona sowie eine Holzhackschnitzelheizung bei Gall Technologie im Fokus des Interesses.

veröffentlicht am 12.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 20:41 Uhr

270_008_4183981_lkcs108_13.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die internationalen Besucher waren allesamt Mitarbeiter aus Stadtplanungsabteilungen und Bürgermeister kleinerer Orte, die sich für die Themen Energieeffizienz und erneuerbare Energien interessierten. Das EU-Projekt IEE läuft noch bis zum Jahr 2013, und die EU stellt ein Förderbudget von rund 727 Millionen Euro für die Finanzierung von Projekten zur Förderung von erneuerbaren Energien in den Mitgliedsstaaten zur Verfügung. Konkrete Sachleistungen wie Solar- und Windkraftanlagen oder Blockheizkraftwerke werden durch die Fördergelder indes nicht finanziert. Vor allem ziele die Förderung darauf ab, eigene Ideen in Osteuropa zu entwickeln und die Entstehung von Konzepten zur Energieeffiezienz in den EU-Staaten zu beschleunigen.

Auf dem Gelände der Biogasanlage Lauenstein begrüßt Bürgermeister Martin Kempe (re.) die Gäste aus Osteuropa.Foto: ll

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare