weather-image
10°

Start ins neue Jahr mit Kurzporträts

Ortsbücherei weckt wieder Leselust

Osterwald (haf). Nach der Weihnachtsferienpause ist die Ortsbücherei Osterwald wieder geöffnet und präsentiert „viele, viele neue Bücher“. So jedenfalls kann man es in den Briefen lesen, mit denen der Arbeitskreis „Lust auf Lesen“ zur ersten „Vorlesestunde am Sonntagnachmittag“ im neuen Jahr einlädt.

veröffentlicht am 07.01.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 19:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Wir stellen die Bücher nicht einfach ins Regal“, sagt Sabine Wolff vom Arbeitskreis, „wir erzählen unseren Lesern auch, was man mit ihnen erleben kann, wenn man sie sich bei uns holt.“ Erst nach dieser Einführungsveranstaltung mit Kurzporträts oder ausführlichen Leseproben werden die Neuerwerbungen zum Ausleihen freigegeben. Die Nutzer der Ortsbücherei kennen das schon, denn die sonntäglichen Vorlesestunden des Arbeitskreises haben sich inzwischen zu kleinen kulturellen Leckerbissen mit wachsender Fangemeinde in Osterwald gemausert. In der Pause gibt es Kaffee, Gebäck und frische Waffeln.

Wer nicht bis zur Bücherpremiere warten möchte, darf sich auf ein weiteres Extra-Angebot der Ortsbücherei freuen, das rechtzeitig vor den Frühjahrsgartenaktivitäten bereitgestellte Themenpaket „Gartenparadiese“ der Büchereizentrale Südniedersachsen. Dort finden Gartenfreunde alles, was wichtig ist zu den Stichworten Düngung, Schnecken, Teiche, Kräuter, Gestaltung, Gehölzschnitt, Gärten für die Seele, neue Paradiese für Kinder, Recht&Nachbarschaft, Stauden, Heilkräuter und Giftpflanzen.

Ein Besuch in der Bücherei Osterwald lohnt sich, sagt Sabine Wolff. Geöffnet ist dienstags von 12 bis 13 Uhr und donnerstags von 16.45 bis 18.15 Uhr. Die Vorlesestunde am Sonntagnachmittag beginnt am 16. Januar um 15.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt