weather-image
22°
Neue Fußgängerbrücke soll Donnerstag geliefert werden

Noch unpassierbar

Benstorf. „Es ist eine lange leidige Geschichte“, räumt Gemeindebürgermeister Clemens Pommerening ein. Aber nun sehe man Licht am Ende des Tunnels. Seit rund einem Jahr ist die Fußgängerbrücke über die Aue nicht mehr zu nutzen. Flatterband und Absperrbaken versperren den Weg, zwingen die Bürger zu nicht unerheblichen Umwegen. Die marode Brücke wurde abgerissen, doch seitdem ruht die Baustelle zur Verwunderung nicht nur der Anlieger. Laut Pommerening hat sich die Lieferung der neuen Fertigbaubrücke verzögert. Als Termin sei jetzt von der Herstellerfirma der 5. November angekündigt worden. Wenn die Brücke am nächsten Donnerstag gesetzt wird, sind im Anschluss daran noch kleinere Pflasterarbeiten zum Angleichen des Weges an das Bauwerk erforderlich. Die Freigabe soll dann kurzfristig erfolgen. Insgesamt kostet die Maßnahme rund 15 000 Euro.as

veröffentlicht am 30.10.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:54 Uhr

270_008_7788950_lkcs101_3010.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare