weather-image
33°

Noch ist das Kapitel Schule in Lauenstein nicht beendet

Lauenstein. Was wird aus der alten Schule? Diese Frage ist auf dem besten Weg, rekordverdächtig zu werden, wurde sie in Lauenstein doch schon unzählige Male gestellt. Eine Antwort konnte bislang niemand geben. Stattdessen herrschte Ratlosigkeit. Bei einigen Bürgern mag es auch Desinteresse gewesen sein, wie eine spärlich ausgefallene Fragebogenaktion vermuten ließ. Ortsbürgermeister Horst Wichmann befürchtete eine „unendliche Geschichte“. Am Mittwochabend jedoch kam Bewegung in das seit fast zwei Jahren bestehende Dauerthema. Einige Lauensteiner Bürger haben nämlich bekundet, die Nachnutzung des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes auf den Prüfstand zu stellen und Möglichkeiten zu erarbeiten, inwieweit das Gebäude an der Ithstraße 3 von der Dorfgemeinschaft genutzt werden könnte.

veröffentlicht am 26.09.2013 um 15:47 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 04:21 Uhr

Kommt jetzt Bewegung in die Nachnutzung?
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt
X
Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

Noch kein Digital-Abo?