weather-image
13°

Sitzungspräsident vermisst auch Narrenkappe, Orden und Ehrennadel

Nicht lustig: Karnevalsuniform weg

Wallensen/Ockensen (gök). Von wegen tolle Tage – das ist wirklich alles andere als lustig für Hans Jürgen Dreier: In der Nacht nach den Prunksitzungen des Ockenser Carnevalvereins (OCV) wurde ihm seine Karnevalsuniform entwendet. Ein fröhlicher Abend endete damit für den ersten Vorsitzenden des OCV voller Ärger.

veröffentlicht am 07.02.2013 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 19:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zunächst war – direkt nach dem Ende der Veranstaltungen, die für ihn eine Art Premiere waren – der Druck vom Sitzungspräsidenten abgefallen. Schließlich war Dreier zum ersten Mal als Verantwortlicher „in der Bütt“ und führte den Verein erfolgreich durch die ersten Prunksitzungen ohne den langjährigen Sitzungspräsidenten Jürgen Spörhase.

Als Dreier nach getaner „Arbeit“ als Vorsitzender der Spaßgesellschaft gegen drei Uhr nachts schließlich seine wohlverdiente Bettruhe genießen und nach Hause fahren wollte, fiel ihm am Ausgang des Ratskellers Wallensen noch etwas ein. Also hängte er kurzerhand den Beutel mit seiner Karnevalsuniform an die Tür und ging kurz nochmal nach oben.

Als er wieder runter kam, war dann die Bescherung da: der Beutel war weg. Er suchte noch einmal kurz alles ab, vergewisserte sich, dass er das Kostüm nicht an anderer Stelle abgelegt hatte – Fehlanzeige. Schließlich kam ihm der Gedanke, dass vielleicht ein Vereinsmitglied den Beutel mitgenommen hatte und wollte so eben den Sonntag abwarten. Beim Kinderkarneval am nächsten Nachmittag befragte er die anderen Jecken – doch auch seine Nachfragen brachten nicht das gewünschte Ergebnis. Die Karnevalsuniform bleibt verschwunden.Ob gestohlen oder gefunden, darüber kann der OCV-Vorsitzende zunächst nur spekulieren.

Dreier gibt aber zumindest die Hoffnung nicht auf, dass der „Finder“ die Uniform wieder zurückgibt. „Mit der Kleidung kann doch niemand etwas anfangen. Außer beim Karneval wird das wohl niemand tragen“, meint Dreier und setzt auf Ehrlichkeit. Schließlich geht es um Jacke und Hose, die nicht einfach so zu ersetzen sind. Und das ist noch nicht alles: Neben der Uniform waren auch noch die Narrenkappe sowie die aktuellen Orden der Session vom Weenzer Karnevalsverein und des eigenen Ockenser Carnevalvereins im Beutel. Ganz besonders ärgerlich ist für ihn persönlich auch noch der Verlust der Nadel für 25 Jahre Mitgliedschaft beim OCV. Auch die steckte in der Tasche, die er nur kurz zur Seite gelegt hatte.

Da war die Uniform bei Hans Jürgen Dreier noch komplett, kurze Zeit später war alles weg.

Foto: gök



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt