weather-image
Restkarten für Veranstaltung mit Bremer Orchester am 1. Januar

Neujahrskonzert im Okal-Café

Lauenstein. Die Tage des alten Jahres sind nun gezählt, Neujahr steht vor der Tür. In Wien bereiten sich die Wiener Philharmonika auf das traditionelle Neujahrskonzert vor, zu dem sie diesmal den aus Lettland stammenden Dirigenten Marris Jansons eingeladen haben. Traditionell wird am Neujahrstag auch in Lauenstein ein Konzert ausgerichtet. Zum 17. Mal begrüßt der Kulturförderkreis Salzhemmendorf das neue Jahr mit einem Konzert des „Bremer Salonorchesters“ – in diesem Jahr am Freitag 1. Januar, um 17 Uhr, im Okal-Café Lauen-stein.

veröffentlicht am 28.12.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:51 Uhr

270_008_7813901_lkcs15_neujahrskonzert_2812.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auch diesmal werden die Zuhörer mitgenommen auf eine musikalische Reise in Wiener Kaffeehäuser, Pariser Salons und Berliner Ballsäle des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Walzerklänge von Johann Strauss & Co. sind garantiert. „Der Start in das neue Jahr mit dem Salonorchester hat sich mittlerweile zu einem beliebten Highlight entwickelt“, betont Ernst-August Bremer, der Vorsitzende des Kulturförderkreises. In den letzten Jahren gab es zum Ende des Konzerts auch immer eine Tanzrunde zum Walzer. Für die kommende Veranstaltung sind nur noch wenige Restkarten erhältlich.sto

Das Bremer Salonorchester spielt traditionell am 1. Januar im Okal-Café.sto



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt