weather-image
15°

Bauvorhaben der Volksbank in Salzhemmendorf verzögert sich

Neue Filiale wird kommen

SALZHEMMENDORF. Der geplante Filial-Neubau der Volksbank im Wesertal in Salzhemmendorf sorgte bereits für einige Verwunderung im Ort. Angekündigt war eine moderne neue Filiale im Zentrum des Ortes gegenüber dem Rathaus, die schon bald ihren Betrieb aufnehmen sollte. Auf dem Grundstück zu sehen ist aber nach wie vor nur ein braches Feld mit ein paar Absperrungen.

veröffentlicht am 21.02.2017 um 12:22 Uhr
aktualisiert am 21.02.2017 um 13:00 Uhr

So soll die neue Filiale der Volksbank in Salzhemmendorf aussehen. Architektur-Grafik: Roper Architekten
Maike Lina Schaper

Autor

Maike Lina Schaper Reporterin zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Aufgegeben hat die Volksbank ihr Vorhaben aber nicht – „Weder an dem Plan, noch an der Tatsache, dass wir in Salzhemmendorf bauen wollen, hat sich was geändert“, sagt Ilka Osterwald aus dem Vorstand der Bank. Nur der Start des Baus habe sich verzögert. Osterwald begründet das damit, dass etliche Gutachten nachgereicht werden mussten. Zuletzt habe beispielsweise ein Bodengutachten gefehlt. Noch in dieser Woche wolle aber der Architekt mit den Ausschreibungen für den Bau beginnen. „Wir hoffen, dass wir es dann bald realisieren können“, sagt Osterwald. Das ganze Hin und Her sei ärgerlich. „Wir prüfen aber lieber zwei Mal, bevor wir kostspielige Korrekturen vornehmen müssen.“

Grund für den geplanten Neubau der Filiale ist, dass der aktuelle Standort am Markt in Salzhemmendorf viel zu klein sei. Der Trend gehe zwar bei den einfachen Bankdienstleistungen deutlich zugunsten des Online-Bankings, doch der Bedarf an qualitativen Beratungsgesprächen – beispielsweise im Vorfeld zu Hauskäufen – habe zugenommen, erklärte Vorstandsmitglied Norbert Gellert bereits im August vergangenen Jahres gegenüber unserer Zeitung. Zu diesem Zeitpunkt ging man bei der Volksbank noch davon aus, dass die neue Filiale im Mai 2017 eröffnet werden könnte.

Das Salzhemmendorfer Geschäft der Volksbank im Wesertal soll aber schon bald in der neuen Filiale gebündelt werden. Beim Aussehen des Gebäudes werden Glas und Ziegel dominieren. Außerdem soll es an der Außenseite einen „Drive-in-Bankschalter“ geben. Zudem hat man in der Volksbank Überlegungen angestellt, eine Elektrotankstelle auf dem Parkplatz der Filiale einzurichten.

2 Bilder
Auch ein „Drive-in-Bankschalter“ ist an dem neuen Gebäude geplant. Architektur-Grafik: Roper Architekten


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt