weather-image
21°

Naturfreundehaus vor finanzieller Neuordnung

Lauenstein (hen/ni). Um die Jugendbegegnungsstätte in Lauenstein zu unterstützen, sollen Jugendleiterlehrgänge und andere Maßnahmen der Mitarbeiterbildung zukünftig nur noch vom Kreis gefördert werden, wenn sie im Naturfreunehaus stattfinden.

veröffentlicht am 11.01.2011 um 13:19 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 19:21 Uhr

naturfreundehaus
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Lauenstein (hen/ni). Um die Jugendbegegnungsstätte in Lauenstein zu unterstützen, sollen Jugendleiterlehrgänge und andere Maßnahmen der Mitarbeiterbildung zukünftig nur noch vom Kreis gefördert werden, wenn sie im Naturfreunehaus stattfinden. Damit will der Landkreis Hameln-Pyrmont das Haus, das sich in seiner Trägerschaft befindet und vom Naturfreundeverein betrieben wird, finanziell unterstützen - bei gleichzeitiger Streichung der direkten Förderung. Der Kreistag hatte im Sommer beschlossen, die Zuschüsse für das Naturfreundehaus zu reduzieren und ab 2013 ganz einzustellen. Wie die Finanzierung künftig sichergestellt werden kann, darüber wird jetzt diskutiert. Mehr dazu in unserer Printausgabe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?