weather-image
18°

Kulturverein Colorith gerettet

Nach fünfjährigem Schlaf zu neuem Leben erweckt

Coppenbrügge (sto). Er ist erwacht aus seinem Dornröschenschlaf, der Kulturverein Colorith. 100 Jahre geschlafen wie Dornröschen und ihr Hofstaat hat er aber nicht, sondern fünf. Für all die Leute, die sich vor Ort ein umfangreiches Kulturangebot gewünscht haben und wünschen, hat sich die „Vakanz“ trotzdem ganz schön lange hingezogen. „Aber jetzt geht’s endlich wieder los“, sagt Ute Fehn. Beinahe wäre der Traum von der Wiederbelebung wie eine Seifenblase geplatzt, wäre da nicht wie in Grimms Märchen ein „Prinz“ gekommen, der dem Schlaf ein Ende setzt. Sozusagen in letzter Sekunde als Retter in der Not, denn Ende des Jahres wollte der noch amtierende Vorstand den Verein auflösen. Da signalisierte Jörg Rasch aus Coppenbrügge seine Bereitschaft, Colorith wiederzubeleben. Rein zufällig habe er von der geplanten Auflösung gehört. „Sofort stand für mich fest, den Verein zu übernehmen, vorausgesetzt, es finden sich Leute, die bereit sind, im Vorstand mitzuarbeiten“, so der 45-Jährige. Nach einer Umfrage im Bekanntenkreis ist die Crew nun komplett. Sie wird am morgigen Freitag um 19 Uhr im Pavillon des Felsenkellers zur Wahl antreten. Den Vorsitz, das steht bereits fest, soll Jörg Rasch übernehmen. „Gäste sind zur Versammlung willkommen“, so Ute Fehn, die noch amtierende Vorsitzende. Die meisten der bisherigen Mitglieder seien geneigt, dem Verein auch weiterhin treu zu bleiben.

veröffentlicht am 17.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 22:41 Uhr

270_008_4406253_lkcs101_1811.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?