weather-image

Gericht: „Unwürdig“, als Mediziner zu arbeiten

Nach Betrug: Gericht bestätigt Berufsverbot für Hausarzt

Hameln-Pyrmont (ube). Der im August 2010 vom Landgericht Hildesheim wegen gewerbsmäßigen Betrugs verurteilte heimische Facharzt für Allgemeinmedizin (wir berichteten) darf nicht mehr praktizieren. Der Niedersächsische Zweckverband zur Approbationserteilung (NiZzA) hatte dem niedergelassenen Mediziner im Januar 2012 die Approbation widerrufen und zur Begründung angeführt, der Mann habe sich „als unwürdig zur Ausübung des ärztlichen Berufes erwiesen“ und in zahlreichen Fällen von 2003 bis 2006 Abrechnungen manipuliert und überhöhte Honorare vereinnahmt. Die Kassenärztliche Vereinigung – so der Zweckverband – fordere von dem heute 63-Jährigen etwa 89 000 Euro zu Unrecht gezahlter Honorare zurück. Verurteilt worden ist der Arzt allerdings nur wegen dreier Taten. Die Hildesheimer Richter hatten lediglich drei Quartale genauer unter die Lupe genommen. In diesem Zeitraum soll sich der Arzt einen Vermögensvorteil von 2949 Euro erschlichen haben.

veröffentlicht am 10.09.2014 um 15:31 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 06:21 Uhr

Urteilsverkündung am 11. August 2010 im Landgericht Hildesheim. Wegen gewerbsmäßigen Betrugs soll der angeklagte Hausarzt (links) 15 Monate in Haft. Der Bundesgerichtshof bewahrte ihn später vor der Zelle. Jetzt muss er seine Approbationsurkunde zurückgeb


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt