weather-image
15°

Müssen Eltern bald tiefer in die Tasche greifen?

Salzhemmendorf (gök). Kommen auf Eltern im Flecken Salzhemmendorf bald höhere Kosten für die Betreuung ihrer Kinder zu? Bisher kostet eine Vier-Stunden-Regel-Betreuung in den Kindergärten 91 Euro mit einer Erhöhung bis 251 Euro im Monat bei entsprechend längerer Betreuungszeit. Im Vergleich zu anderen Kommunen ist das schon relativ hoch.

veröffentlicht am 09.01.2012 um 17:27 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 19:41 Uhr

Nach dem Wunsch der Politiker soll in der Kindertagesstätte Oldendorf auch eine Krippenbetreuung stattfinden.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Salzhemmendorf (gök). Kommen auf Eltern im Flecken Salzhemmendorf bald höhere Kosten für die Betreuung ihrer Kinder zu? Bisher kostet eine Vier-Stunden-Regel-Betreuung in den Kindergärten 91 Euro mit einer Erhöhung bis 251 Euro im Monat bei entsprechend längerer Betreuungszeit. Im Vergleich zu anderen Kommunen ist das relativ hoch.

Ursprünglich waren für die Anbauten der Kindertagesstätten in Salzhemmendorf und Wallensen/Thüste Kosten von 280 000 beziehungsweise 284 000 Euro angesetzt. Mittlerweile liegen bei der Gemeinde die Endkosten für die beiden Anbauten vor: Sie sind um 161 000 Euro auf über 725 000 Euro angewachsen.

Aufgrund dieser massiv gestiegenen Baukosten bei den Kindertagesstätten in Salzhemmendorf und Wallensen sowie der zu erwartenden Umbaukosten im Bereich Oldendorf/Osterwald hält Gemeinde-Kämmerer Detlev Fessenbecker eine Erhöhung der Betreuungskosten für die Eltern jedoch für möglich. Allerdings gibt es noch keinen entsprechenden Vorschlag von der Verwaltung im Zuge der Haushaltsberatungen.

Der Anbau in Wallensen wurde gerade fertiggestellt. Foto: gök

Nach dem Vorliegen eines Konzeptes für die zukünftige Betreuung im Bereich Oldendorf/Osterwald und der Vorlage der Kosten für den Umbau könnte aber Bewegung in das Thema kommen.

Stellungsnahmen der Ratsparteien zu diesem Thema lesen Sie in unserer Printausgabe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt