weather-image
Gruppe „Querbeet“ stellt ihre Werke aus – und spendet für einen guten Zweck

Mit Leidenschaft und Spaß am Malen

MARIENAU. Bei einem Malkurs der Volkshochschule hatten sie sich vor einigen Jahren kennengelernt. Als er beendet war, wollten sie nicht einfach so auseinandergehen, sondern freundschaftlich verbunden bleiben und sich gemeinsam ihrem Hobby widmen. Auf Initiative von Käthe Thielke aus Marienau gründeten einige Maldamen daraufhin die Malgruppe „Querbeet“, zu der sich dann später auch Frauen gesellten, die an dem VHS-Kurs nicht teilgenommen hatten.

veröffentlicht am 04.04.2017 um 16:16 Uhr

Alle Damen der Malgruppe „Querbeet“.
Stolte Christiane

Autor

Christiane Stolte Reporterin
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Gemeinsames Ziel war es, die in geselliger Runde gemalten Bilder in regelmäßigen Abständen der Öffentlichkeit vorzustellen und den Erlös aus dem Verkauf von Kaffee und selbst gebackenem Kuchen für einen guten Zweck zu spenden. „Und zwar für ein Projekt in Marienau, von dem die gesamte Dorfgemeinschaft profitiert“, so Käthe Thielke. Gesagt, getan.

Der Erlös aus ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung war dem Einbau einer barrierefreien Toilettenanlage im sogenannten Eulenturm gegenüber der St.-Marien-Kapelle zugutegekommen (wir berichteten). Mit ihrer zweiten gemeinsamen Ausstellung, die im Dorfgemeinschaftshaus Marienau stattfand, unterstützt die Gruppe nun die Grundsanierung der in die Jahre gekommenen Grillhütte am Dorfgemeinschaftshaus Marienau.

Zu „Querbeet“ gehören derzeit zehn Frauen aus Marienau, Oldendorf, Lauenstein, Benstorf, Salzhemmendorf, Duingen und Marienhagen. Zu sehen in der jüngsten Ausstellung waren Bilder von Anita Faber, Irmie Dörrie, Flora Olesch, Elke Bertram, Heidelore Ziegert, Marlies Fiolka, Elke Besser, Gitta Zühlke, Ingrid Rakete und Käthe Thielke. Den zahlreichen Besuchern bot sich eine bunte, sehenswerte Mischung aus Landschafts-, Blumen-, Tier- und Reisemotiven und mehr. „Warum malen Sie?“, wollten viele Besucher von den Mitgliedern der Gruppe wissen. „Ich male, weil es mir Freude macht und mich entspannt“, erklärte Gitta Zühlke aus Lauenstein und sprach den anderen Damen mit ihrer Antwort aus dem Herzen.

Für die älteren Mitglieder der Gruppe gibt es noch einen weiteren Malgrund. „Wir sind zwar nicht mehr die Jüngsten und auch keine Profi-Maler, haben aber immer noch Freude an einem schönen Hobby, das wir gern in der Öffentlichkeit zeigen“, betonte Marlies Fiolka aus Oldendorf.

Übrigens: Einige Bilder von Käthe Thielke aus Marienau sind noch bis Ostern in der Filiale der Sparkasse Weserbergland in Salzhemmendorf zu sehen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare