weather-image
10°

Hommage Erich Kästners steht im März auf dem Programm des Förderkreises / Frühschoppen im Juni

Mit einem Musikkabarett geht das Kulturjahr weiter

Salzhemmendorf (sto). Mit einem Neujahrskonzert des „Bremer Salonorchesters“ hat der Kulturförderkreis Salzhemmendorf Anfang Januar seine Saison 2013 eröffnet. Am vollständigen Jahresprogramm wird derzeit noch gearbeitet. Drei Veranstaltungen stehen jedoch bereits fest. Sie sind geprägt von Musik und Literatur.

veröffentlicht am 10.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Die Welt ist rund. Denn dazu ist sie da. Ein Vorn und Hinten gibt es nicht. Und wer die Welt von hinten sah, der sah ihr ins Gesicht“ – am Freitag, 22. März, werden Erich Kästners messerscharfe Beobachtungen, seine zynische Seite und seine spannende Biografie satirisch unter die Lupe genommen. Der Aachener Kabarettist Hans Georgi präsentiert im Okal-Parkcafé ein Musikkabarett mit von ihm vertonten Gedichten aus der Sammlung „Kästner für Erwachsene“.

Die kabarettistische Hommage an den Autor für Erwachsene unter dem Motto „Die Welt ist rund“ beginnt um 20 Uhr. Sie wird musikalisch begleitet von Meinolf Bauschulte. Der Termin für den Start des Kartenvorverkaufs wird noch bekanntgegeben. Der seit 1999 beliebte Jazz-Frühschoppen im Park der Domäne Eggersen findet diesmal statt am Sonntag, 23. Juni. Es gibt ein Wiederhören mit der „Coffee House Jazzband“ aus Hameln. Die eintrittsfreie Veranstaltung beginnt um 11 Uhr und endet gegen 14 Uhr.

Passend zur Herbstzeit serviert der Kulturförderkreis knackig-bunte Geschichten rund um den Apfel. Passend ist auch der Veranstaltungsort. „Wir haben das Scheunencafé der Mosterei Ockensen ausgewählt“, macht Ernst-August Bremer, der Vereinsvorsitzende, aufmerksam. Unter dem Motto „Den allerschönsten Apfel brach ich mir“ findet dort am Samstag, 26. Oktober, eine literarisch-musikalische „Apfellesung“ statt. Akteure sind das Literaten- und Schauspielerehepaar Antje und Martin Schneider aus Berlin sowie zwei Musikerinnen. Nähere Informationen und der Start des Kartenvorverkaufs werden noch bekanntgegeben. Ebenfalls der genaue Termin der Jahreshauptversammlung des Kulturförderkreises. Sie soll im Februar stattfinden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt