weather-image
11°

Freizeitpark Rasti-Land bietet besonderen Weihnachtsmarkt

Mit der Bahn einen zehn Meter hohen Adventskalender bestaunen

Benstorf (sto). Ein Adventskalender, zu dessen Innenleben Bahnschienen gehören, ein Krippenspiel mit echten Darstellern, lebenden Kamelen und einer Lichterparade, zwölf Fahrgeschäfte im Lichtermeer oder eine Gokartbahn, die auf einer Fläche von 800 Quadratmetern als Kulisse für die Freilichtaufführung der biblischen Weihnachtsgeschichte dient – ein etwas anderer Weihnachtsmarkt erwartet die Besucher im Rasti-Land. In diesem Jahr findet er zum zwölften Mal statt.

veröffentlicht am 06.12.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 23:21 Uhr

270_008_6027246_lkcs101_0612.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Mit dem Krippenspiel wurde im vergangenen Jahr gestartet. „Bislang hat es sich bewährt“, betont Steffen Ratzke, dem gemeinsam mit Ludwig Ratzke die Geschäftsführung des Freizeitparks obliegt. Die orientalischen Kulissen sind übrigens auch in der Sommersaison zu sehen. Ebenso wie der über zehn Meter hohe Adventskalender, der bei einer Fahrt mit der Einschienenhochbahn beinah zum Greifen nahe ist. Wer ihn im Sommer entdecken möchte, braucht jedoch viel Fantasie, denn sein eigentlicher Zweck besteht darin, als „Bahnhof“ für die Einschienenhochbahn zu dienen. Umfunktioniert zum Adventskalender, verbirgt sich hinter jedem Türchen ein Geschenk. Beispielsweise ein Plüschtier oder eine Tages- oder Jahreskarte für das Rasti-Land. Weil es zu gefährlich wäre, die kleinen Besucher in luftige Höhe zu schicken, um das jeweilige Türchen zu öffnen, übernehmen das die Mitarbeiter des Freizeitparks. Eine Glücksfee zieht dann den jeweiligen Gewinner. Da der Weihnachtsmarkt nur an den Wochenenden geöffnet ist, erfolgt eine „Nachöffnung“ der noch geschlossenen Türchen – im Beisein vom Weihnachtsmann und einem Weihnachtsengel, versteht sich. Der Weihnachtsmarkt hat bis zum 23. Dezember, freitags von 15 bis 18.30 Uhr sowie samstags und sonntags jeweils von 13 bis 18.30 Uhr geöffnet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt