weather-image
18°
Maik Stapel gibt nach 15 Jahren Vorsitz des besonderen Jugendtreffs ab

Mit 36 zu alt für die „Hütte“

Wallensen (gök). Maik Stapel war für die Jugendlichen in den letzten Jahren immer ansprechbar, wenn Hilfe benötigt wurde. Doch irgendwann ist es an der Zeit, den Platz für einen Nachfolger freizumachen – so geschehen bei der „Hütte“.

veröffentlicht am 31.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 13:41 Uhr

270_008_5367639_lkcs102_3103.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

1993 gründete sich der Verein „Jugendtreff Hütte Ostkreis“ in Wallensen – kurz „Hütte“ genannt. Einer der wenigen Volljährigen im Verein, Frank Batke, übernahm damals den Vorsitz im Verein und organisierte mit den vielen freiwillig arbeitenden Jugendlichen den Bau des Jugendtreffs am Freibad Wallensen, nachdem der ursprüngliche provisorische Jugendtreff nur eine Holzhütte gewesen war. In den ersten Jahren wuchs die Mitgliederzahl auf über 30 Jugendlichen, die so nachmittags und am Abend ein Zuhause fanden und nicht mehr auf den Straßen im Ort irgendwelche Treffpunkte anliefen. Nachdem in den Anfangsjahren Frank Batke und Rainer Tegtmeyer den Verein geführt hatten, übernahm 1997 Maik Stapel dieses Amt.

In den folgenden Jahren wuchs der Verein auf mittlerweile 65 Mitglieder. Die Jugendlichen versuchen immer wieder, durch Ferienpassaktionen und andere Angebote, neue Mitglieder für den Verein zu begeistern und so eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu geben. Der Verein hat sich unter der Führung von Maik Stapel auch in die örtliche Gemeinschaft eingebracht.

So wurden das Osterfeuer oder eigene Veranstaltungen wie das „Wallenstock-Festival“ auf dem Freibadgelände organisiert. Mittlerweile sind viele ältere Mitglieder in den benachbarten Freibadverein übergewechselt und engagieren sich dort, da der Jugendtreff auf eigenen Füßen steht und die eigenen Kinder gerne im Freibad spielen.

Mit mittlerweile 36 Jahren will sich Maik Stapel jetzt auch mehr um seine eigene Familie und den Freibadverein kümmern. Denn hier ist er seit Kurzem als Beisitzer mit im Vorstand.

Den Stellvertreterposten im Jugendtreff hatte schon vor zwei Jahren Dustin Knecht übernommen, der nun in das Amt des Vorsitzenden gewählt wurde. So hat Stapel den Wechsel an der Vereinsspitze behutsam vorgenommen und Knecht in seine Aufgaben eingearbeitet. Der bisherige Schriftführer Bastian Möhle ist auf den Posten des stellvertretenden Vorsitzenden vorgerückt, um auch zukünftig eine Nachfolgeregelung zu haben. „Ich bin mir sicher, dass die Hütte mit der neuen Führung für die nächsten Jahre toll aufgestellt ist“, so Stapel.

Zur neuen Schriftführerin wurde Laura Sievert gewählt. Den Vorstand komplettieren Laura Nerjes als Kassiererin und Maik Stapel und Dennis Schäfer als Beisitzer. Auch die Gemeindejugendpflegerin Gerlinde Schwalger freut sich über die gute Entwicklung in Wallensen: „Das Modell des Jugendtreffs in Wallensen ist wirklich einzigartig im Ostkreis. Seit Jahren schon sind keine Beschwerden mehr über Wallenser Jugendliche in der Gemeindejugendpflege aufgelaufen. Maik Stapel hat den Verein wirklich sehr gut vertreten und viel für die Jugendarbeit im Ostkreis geleistet.“

Auch 2012 hat sich der Jugendtreff wieder viel vorgenommen. Für das Osterfeuer am Ostersamstag können die Bürger ihr Brennmaterial übrigens am Freitag, 6. April, ab 15 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Freibad gegen eine kleine Spende zugunsten des Jugendtreffs abgeben.

Für den Rest des Jahres hat sich der Jugendtreff weiter bereit erklärt, Wallensen beim Benefiz-Fußballspiel am 21. April auf dem Sportplatz zugunsten des Freibades und beim Stadtfest vom 13. bis 15. Juli zu unterstützen. Dazu kommen dann noch eigene Veranstaltungen wie der Hüttengeburtstag im August, eine Ferienpassaktion und ein Besuch des Heideparks.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare