weather-image

Geplant: Feuerwehrstützpunkt in Oldendorf für drei Ortswehren

Millioneninvestition in Oldendorf

OLDENDORF. 2016 hatte der Gemeinderat beschlossen einen neuen Feuerwehrstützpunkt in Oldendorf zu bauen. Nun soll es konkret werden. Drei Wehren sollen in das Gebäude einziehen. Gemeindebürgermeister Clemens Pommerening rechnet aufgrund der Größe mit einer Investition von mehreren Millionen Euro. Die Feuerwehr Ahrenfeld wird nicht von der Partie sein.

veröffentlicht am 26.09.2018 um 15:28 Uhr
aktualisiert am 26.09.2018 um 16:00 Uhr

In Thüste leben die Feuerwehren Wallensen, Thüste, Ockensen und Levedagsen schon seit 2009 unter einem Dach. Foto: gök
Avatar2

Autor

Christian Göke Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt