weather-image
11°

300 000 Besucher kamen 2018 ins Rasti-Land / Kids-Dinoworld lockt ganzjährig

Mehr als ein Saisongeschäft

BENSTORF. Die Blätter fallen von den Bäumen auf die Fahrgeschäfte, die längst stillstehen: Die Saison im Rasti-Land ist seit Mitte Oktober vorbei. Und dennoch ist von Stillstand nichts zu spüren; im Gegenteil: Hier und dort wird schon gebuddelt, um in Hameln-Pyrmonts einzigem Freizeitpark Neues für die kommende Saison zu schaffen.

veröffentlicht am 12.11.2018 um 19:49 Uhr
aktualisiert am 13.11.2018 um 11:10 Uhr

Deutschlands einzige Indoor-Wildwasserbahn steht in Kids Dinoworld. Der Indoor-Spielpark ist ganzjährig geöffnet. Foto: PR
Karen Klages

Autor

Karen Klages Reporterin zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

So soll im Laufe der Saison 2019 eine Mini-Achterbahn auf dem historischen Jahrmarkt eröffnet werden, wie Isabelle Sckade, Assistenz der Geschäftsführung des Freizeit- und Erlebnisparks Rasti-Land, berichtet. „Es ist gut, wenn man jede Saison etwas Neues zu bieten hat“, weiß sie. 2018 waren dies der Brückenturm und der Wasserspielplatz. Im Rückblick auf die Saison sagt Sckade: „Der Sommer war ein bisschen zu heiß. Aber wir hatten trotzdem sechs Prozent mehr Besucher als im vergangenen Jahr.“ Die Hitze in diesem Jahr sei eben immer noch besser als der Dauerregen in 2017. 300 000 Besucher hat das Rasti-Land an 161 Öffnungstagen gezählt. Viele von ihnen seien im Besitz einer Dauerkarte, so Sckade. Genaue Zahlen nennt sie nicht. Anhand von Autokennzeichen ermittelt das Rasti-Land das Einzugsgebiet: „22 Prozent der Besucher kommen nicht aus Niedersachsen“, so Sckade. Bis zu zwei Stunden Fahrzeit würden die Besucher auf sich nehmen; die durchschnittliche Verweildauer im Park liegt bei über vier Stunden. Viele Familien verbringen meist einen ganzen Tag dort. An der Zielgruppe hat sich seit der Eröffnung vor 45 Jahren nicht viel geändert: Vorwiegend Familien mit Kindern bis 14 Jahre besuchen das Rasti-Land. Wer damals mit seinen Eltern dort war, fährt heute mit seinen eigenen Kindern hin. Gerade diese junge Zielgruppe mache es aber problematisch, mit Busunternehmen zusammenzuarbeiten, wie Sckade erklärt. „Die Schulen und Kindergärten wollen nicht so weit fahren.“ Den Park zum Beispiel nach Betriebsschluss hin und wieder für Events oder eine andere Zielgruppe zu öffnen, sei ebenfalls nicht geplant.

„Auch der Weihnachtsmarkt hat sich nicht etabliert“, sagt Sckade. Bis vor einigen Jahren hatte das Rasti-Land in der Adventszeit geöffnet; einige Fahrgeschäfte waren dann auf dem 160 000 Quadratmeter großen Gelände in Betrieb.

Ganzjährig etwas anzubieten, ist den Geschäftsführern Ludwig und Steffen Ratzke ein wichtiges Anliegen. Die Kids Dinoworld, seit 2005 geöffnet, wurde im vergangenen Jahr um eine Halle erweitert. 5000 Quadratmeter Indoor-Spielfläche stehen seitdem zur Verfügung. Eine Investition, die sich laut Sckade gelohnt hat. Gerade am Wochenende sei viel los; die Geburtstagsräume seien teils bis zu acht Wochen im Voraus ausgebucht. 100 000 kleine und große Gäste haben in dieser Saison die Kids Dinoworld besucht. Auch für die Mitarbeiter schaffe der Indoor-Spielpark Synergieeffekte; so sind 46 Festangestellte ganzjährig beschäftigt; die über 70 Saisonkräfte sind in Vollzeit tätig. 100 Mitarbeiter sind täglich an den Öffnungstagen im Rasti-Land im Einsatz; in der Kids Dinoworld sind es 15. Mit zudem 150 Teilzeitkräften (Schüler und Studenten, die vorwiegend in den Ferien oder am Wochenende eingesetzt werden) zähle die Rasti-Land GmbH mit zu den größten Arbeitgebern in der Region, so Sckade.

2 Bilder
Deutschlands einzige Indoor-Wildwasserbahn steht in Kids Dinoworld. Der Indoor-Spielpark ist ganzjährig geöffnet. Foto: PR


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt