weather-image

Marode: Kanal in Bessingen

Bessingen (hen). Der Regenwasserkanal in der Ortsdurchfahrt Bessingen ist in einem sehr schlechten Zustand und muss so schnell wie möglich saniert werden. Diplom-Ingenieur Ralf Semke, der nach und nach das gesamte Kanalnetz des Fleckens Coppenbrügge unter die Lupe nimmt, stellte dem Ausschuss für öffentliche Einrichtungen das Ergebnis seiner Untersuchungen vor. Eine Fahrt mit der Kamera sei nur eingeschränkt möglich gewesen, da es einmal kaum Kontrollschächte gebe; zum anderen ist der Kanal teilweise versperrt. Bürgermeister Hans-Ulrich Peschka hofft, dass die Landesstraße – wie von der Behörde in Aussicht gestellt – 2010 saniert wird. Im Rahmen dieser Arbeiten könnte die Gemeinde dann auch den Kanal in Angriff nehmen.

veröffentlicht am 09.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 04:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt