weather-image

Mann bei Arbeitsunfall getötet

Coppenbrügge (ube). Im Flecken hat sich am Donnerstagnachmittag ein tragischer Arbeitsunfall ereignet – dabei ist ein 56 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Entsprechende Informationen der Dewezet bestätigte gestern das Kommissariat in Bad Münder. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. „Wir gehen von einem Unfallgeschehen aus“, sagte Kriminalhauptkommissarin Martina Thiedau. Ein Fremdverschulden könne ausgeschlossen werden. Wann genau das Unglück geschehen ist, steht nicht fest. Die Ehefrau des Mannes hatte um 16.40 Uhr das Haus verlassen. Als sie gegen 18.30 Uhr zurückkehrte, wunderte sie sich, dass im Garten immer noch der Motor des Traktors lief, mit dem ihr Mann am Nachmittag gearbeitet hatte. Sie sah nach dem Rechten und machte eine schreckliche Entdeckung: Der Familienvater war zwischen dem Schutzblech eines Trecker-Reifens und einer am Heck befestigten Arbeitsmaschine, einem sogenannten Silo-Träger, eingeklemmt worden. Die Frau betätigte die hydraulische Anlage und befreite den Leblosen. Dann alarmierte sie den Rettungsdienst und versuchte, ihren Mann wiederzubeleben. Auch das Notarzt-Team kämpfte um das Leben des Verunglückten – die Reanimationsversuche blieben jedoch erfolglos.

veröffentlicht am 21.02.2014 um 15:17 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 18:41 Uhr

Blaulicht
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt