weather-image
×

Sonderausstellung über Ersten Weltkrieg im Museum am Hüttenstollen

Mahnung zum Frieden

Osterwald. Wie wirkte sich der Erste Weltkrieg auf das Alltags- und Arbeitsleben in Orten abseits der großen Industriezentren aus? Welche Unternehmen waren Gewinner? Welche die Verlierer? Wie war das Arbeitsleben damals in Osterwald? „Die Einziehung eines großen Teils der Belegschaft des Steinkohlebergwerks am Osterwald zum Fronteinsatz ließ die Kohleförderung erheblich sinken“, erinnert Hans-Dieter Kreft, der Vorsitzende des Vereins zur Förderung des Bergmannswesens Osterwald an die Zeit des Ersten Weltkrieges. Der Krieg habe aber auch die Solidarität der Menschen gestärkt. So leisteten verbliebene Bergleute im Oktober 1914 eine Sonderschicht und spendeten den damit verdienten Lohn den Familien der im Kriegseinsatz befindlichen Kameraden.

veröffentlicht am 09.09.2014 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 06:41 Uhr

Autor:

Christiane Stolte


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt