weather-image
20°
Passendes Menü zu den Geschichten lockt viele Besucher

Märchenlesung kommt gut an

Ockensen (gök). „Ich möchte gerne, dass Märchen auch in Zukunft noch bekannt sind. Daher erzähle ich auch gerne öffentlich welche“, sagt Erika Rasch aus Oldendorf. Oft sitzen ihr dabei auch Erwachsene mit leuchtenden Augen gegenüber und fühlen sich in die eigene Kindheit zurückversetzt. Aber auch Erzieherinnen holen sich zuweilen Anregungen bei den Märchenerzählungen von Erika Rasch und Edeltraud Blötz.

veröffentlicht am 07.02.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 17:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die beiden Märchenerzählerinnen hatte nun Constanze Wittig vom Scheunencafé Ockensen zusammengebracht. In der märchenhaft geschmückten Festscheune servierten Wittig und Olaf Seifert den rund 50 Besuchern der langen Märchennacht ein Märchenmenü zwischen vielen vorgetragenen Märchen. Nach dem Märchen von Frau Holle wurde etwa Apfelschnee serviert.

Bereits zum zweiten Mal erfreuten sich die Besucher an einer langen Märchennacht im Scheunencafé. Nachdem im Vorjahr die Aktion schon sehr gut angekommen war, stand früh fest, dass es eine Fortsetzung gibt.

Neben Märchen von den Gebrüdern Grimm gab es auch unbekanntere Texte von Ludwig Bechstein oder sogar Wilhelm Busch. Constanze Wittig plant nun für den Sommer wahrscheinlich auch eine Märchen-Sommer-Nacht für das Burg-Café in Coppenbrügge. Dazu werden dann sicherlich auch viele Gäste kommen. Dieses Mal im Scheunencafé kamen sogar Gäste extra aus Einbeck und Bad Münder. Das Ambiente wurde schließlich durch das Geigenspiel von Luisa Schönberg aus Oldendorf abgerundet, die dadurch den Erzählerinnen eine kurze Verschnaufpause verschaffte. „Allein können wir kaum mehr als eine Stunde Märchen erzählen. Sonst klingt das irgendwann zu verkrampft. Zu zweit schaffen wir aber ohne Mühen mittlerweile ein Drei-Stunden-Programm“, so Erika Rasch.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare