weather-image
17°

Märchenerzählerin übt beim Ziegenfüttern

Brünnighausen (sto). „In den alten Zeiten, wo das Wünschen noch geholfen hat…“ – ein wunderschöner Anfang für ein Märchen, meint Edeltraud Blötz. Die Brünnighäuserin weiß, wovon sie spricht, denn seit 2003 ist sie als Märchenerzählerin unterwegs. Den „Froschkönig“ hat sie natürlich auch aufgenommen in ihr Repertoire.

veröffentlicht am 19.05.2009 um 15:50 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 05:41 Uhr

edeltraud Blötz
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Brünnighausen (sto). „In den alten Zeiten, wo das Wünschen noch geholfen hat…“ – ein wunderschöner Anfang für ein Märchen, meint Edeltraud Blötz. Die Brünnighäuserin weiß, wovon sie spricht, denn seit 2003 ist sie als Märchenerzählerin unterwegs. Den „Froschkönig“ hat sie natürlich auch aufgenommen in ihr Repertoire.
 „Die Grimmschen Märchen sind meine Favoriten. Sie haben eine wunderbare Sprache mit wunderbar geformten Sätzen“, schwärmt Edeltraud Blötz. In ihrer Kindheit wurden ihr zwar Märchen vorgelesen, aber eine besondere Leidenschaft für die Geschichten um Könige, Prinzen und Feen hatte sie damals noch nicht entwickelt. Erst ein Schlüsselerlebnis vor einigen Jahren hat ihr den Weg ins Märchenland geöffnet. Eine schwerkranke, kurz danach verstorbene Freundin habe sie eingeladen zu einem Märchennachmittag mit dem professionellen Erzähler Ulrich Zobus. „Dieser Nachmittag hat in mir die Begeisterung fürs Märchenerzählen geweckt“, erinnert sich die 59-Jährige. Zobus, der für sie ein „Märchenpapst“ sei, habe sie mit seiner Erzählkunst regelrecht in Trance versetzt. Die Leidenschaft fürs Märchenerzählen war geweckt.

Bei dem mutigen Schritt, sich nun in die Öffentlichkeit zu wagen, habe sie Heiner Stender von der Initiative „Unser Dorf liest“ sehr unterstützt. Sogar ihr Debüt bei Radio aktiv und beim NDR-Fernsehen hat sie hinter sich. Mit ihrem Erzählen möchte Edeltraud Blötz Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen ansprechen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare