weather-image
23°

Lauensteinerin will musikalischen Erfolg ohne die Plattenindustrie

Lauenstein (sto). In kleinen Schritten möchte Diana Schuler sich mit Gesang und Keyboardspielen mehr und mehr in der Öffentlichkeit präsentieren.

veröffentlicht am 08.01.2013 um 17:05 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:41 Uhr

Geht neue musikalische Wege: Diana Schuler, hier beim Konzert im Krankenhaus Lindenbrunn. Foto: sto
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Musik und Gesang sind der rote Faden meines Lebens“, betont die Lauensteinerin. Schon als Kleinkind habe sie gern gesungen.
Mit sechs Jahren sei sie öffentlich aufgetreten beim Ockenser Carnevalsverein. Seit über 20 Jahren spielt Diana Schuler Keyboard. Vorher hatte sie jahrelang die Akkordeonschule besucht. Mit zwei Musikern aus der Region hat sie 2011 das Trio „PurAcoustic“ gegründet, um nur einige ihrer musikalischen Aktivitäten zu nennen.
Auf dem Weg ihrer neuen Musikrichtung wird Diana Schuler von „Luise“ begleitet – einem gelben Sparschwein, das bei jeder verkauften CD mit 50 Cent gefüttert wird. „Das Geld aus meinem Luise-Projekt soll benachteiligten Kindern aus der Region zugute kommen“, hat sich die Sängerin vorgenommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt
X
Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

Noch kein Digital-Abo?