weather-image
22°

Lauensteiner sammeln jetzt Unterschriften

Lauenstein (gök). Derzeit startet die zweite Phase der Arbeitsgruppe „Lauenstein wehrt sich“. Die Arbeitsgruppe hat sich zum Ziel gesetzt, für eine schnelle Sanierung der Ortsdurchgangsstraße Landesstraße 425 in Lauenstein zu sorgen. Dafür wurden zunächst drei größere Phasen geplant.

veröffentlicht am 05.01.2010 um 11:11 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 15:41 Uhr

lauenstein
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Lauenstein (gök). Derzeit startet die zweite Phase der Arbeitsgruppe „Lauenstein wehrt sich“. Die Arbeitsgruppe hat sich zum Ziel gesetzt, für eine schnelle Sanierung der Ortsdurchgangsstraße Landesstraße 425 in Lauenstein zu sorgen. Dafür wurden zunächst drei größere Phasen geplant.
 In der ersten Phase wurden Transparente im Ort aufgehängt, die auf das große Lärmproblem durchfahrender Lastkraftwagen aufmerksam machen sollen. „Leider wurden diese teuren Transparente wiederholt Opfer von Vandalismus“, sagt Horst Wichmann, Ortsbürgermeiter. Die jetzige zweite Phase ist eine Unterschriftenaktion in ganz Lauenstein, wo die Bürger per Unterschrift ihre Solidarität zu der Aktion bekunden und ihre Unterstützung sichtbar machen. „Die entscheidenden Personen beim Land sollen merken, dass der Ort hinter der Aktion steht. Protestbriefe an die entsprechenden Stellen haben bisher leider nicht den erwünschten Erfolg gebracht“, erklärt Wichmann. Mitglieder des Ortsrates und der Arbeitsgruppe haben für die Unterschriftensammlung den Ort „aufgeteilt“; jedes Mitglied besucht die Einwohner in seinem Bereich. Ende Januar/Anfang Februar sollen die Unterschriften dem Flecken Salzhemmendorf und der Straßenbaubehörde in einer Zeremonie übergeben werden, „um unsere Verärgerung nochmals zu verdeutlichen“.
 Die dritte Phase wird dann im Anschluss ein Protestmarsch durch den Ort mit – so hoffen die Organisatoren – hoher Beteiligung der Lauensteiner Bürger sein. Deren Unterstützung ist sich Wichmann aufgrund der enormen Lärmbelastung und dem derzeitigen Zuspruch bei der Unterschriftenaktion aber sicher.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?