weather-image
×

Breitbandausbau endet kurz vor dem Betrieb bei Ahrenfeld / Schnelles Internet zwingend notwendig

Landkreis elektrisiert Betreiber der Biogas-Anlage

SALZHEMMENDORF. Wenn Horst-Friedrich Hölling über den Landkreis spricht, steht er förmlich unter Strom. Der Hemmendorfer gehört mit zu den Landwirten, die die Biogasanlage Ahrenfeld betreiben. Und: Sie sind dabei auf schnelles Internet angewiesen. Als „ärgerlich“ bezeichnet es Horst-Friedrich Hölling deshalb, dass der Breitbandausbau 250 Meter vor dem Betrieb endete. Schnelles Internet sei für die Biogasanlage notwendig, um beispielsweise sekundengenau als Dienstleister flexibel für die Strombörse Leipzig reagieren zu können.

veröffentlicht am 14.02.2020 um 14:42 Uhr

Christian Branahl

Autor

Christian Branahl Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt