weather-image
22°

Landesweit gibt es nur sieben Glocken ihrer Art

Oldendorf (top). „Ein Jahreswechsel ohne das traditionelle Glockenläuten hier im Ort, das war schwer vorstellbar“, sagt Dieter Homann. Doch der Oldendorfer weiß genau, dass er sich auf das erste Glockenläuten nach dem erfolgten Umbau der St.-Nicolai-Kirche zu Oldendorf umso mehr freuen kann. Seit nahezu sechs Monaten dauern die Sanierungs- und Umbauarbeiten am alten romanischen Kirchturm der Dorfkirche schon an, und seit dieser Zeit ertönt nicht mehr der gewohnte kraftvolle und lautstarke Klang der drei Läuteglocken.

veröffentlicht am 03.01.2010 um 17:20 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 16:21 Uhr

Glocke
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Oldendorf (top). „Ein Jahreswechsel ohne das traditionelle Glockenläuten hier im Ort, das war schwer vorstellbar“, sagt Dieter Homann. Doch der Oldendorfer weiß genau, dass er sich auf das erste Glockenläuten nach dem erfolgten Umbau der St.-Nicolai-Kirche zu Oldendorf umso mehr freuen kann. Seit nahezu sechs Monaten dauern die Sanierungs- und Umbauarbeiten am alten romanischen Kirchturm der Dorfkirche schon an, und seit dieser Zeit ertönt nicht mehr der gewohnte kraftvolle und lautstarke Klang der drei Läuteglocken.
 Wichtige Restaurationsmaßnahmen waren zum Erhalt der alten Glocken notwendig, um auch auf Dauer das bekannte Klangerlebnis zu erhalten. Neben den Besonderheiten, die sich in den vergangenen Wochen an und in der St.-Nicolai-Kirche ereigneten (wir berichteten), befinden sich nun auch die vier einige Tonnen schweren Glocken wieder im Glockenturm.
Sehr erfreut über die Restauration der alten Glocken ist Dieter Homann. Der geschichtsinteressierte Oldendorfer konnte seinen Blick besonders von der restaurierten Bienenkorbglocke aus Bronze kaum lassen. „Es ist einfach faszinierend, eine solch seltene Glocke in unserer Kirche zu haben“, schwärmt der Rentner. Die nahezu 900 Jahre alte Glocke ist das älteste Stück der alten romanischen Kirche. „In Niedersachsen gibt es heute nur noch sieben Stück dieser Art“, bestätigte der Architekt Thido Saueressig die Seltenheit dieser Glocke. „Daher war uns der Erhalt dieses trotz ihres Alters gut erhaltenen Exemplars und deren Restauration so wichtig“, fügte Pastor Wilhelm Meissner hinzu. Und dabei können die Oldendorfer von Glück sagen, diese besondere Glocke noch heute in ihrer Kirche zu haben. Denn zu Zeiten des Zweiten Weltkrieges wurde die vor über 900 Jahren gegossene Bienenkorbglocke aus dem Glockenturm ausgebaut und sollte zur Herstellung von Munition in Hamburg eingeschmolzen werden. „Nur dem Glück haben wir es zu verdanken, dass diese Glocke, um die sich auch Sagen ranken, noch erhalten blieb“, weiß Dieter Homann.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?