weather-image
28°
Museum in der Burg öffnet wieder am 11. März

Kunstausstellungen – und ein Blick in die 1950er Jahre

COPPENBRÜGGE. Das Museum in der Burg ist um diese Jahreszeit wie gewohnt geschlossen. Erstmals gönnt sich der Museumsverein Coppenbrügge aber diesmal eine längere Winterpause als in den Vorjahren. Ein Teil des Programms für das nächste Jahr steht bereits fest.

veröffentlicht am 26.12.2017 um 15:36 Uhr

Das Werk von Ulte Wollenberg beschäftigt sich mit dem Thema Demenz. Es wird voraussichtlich Mitte März in der Ausstellung „Vom Realismus zur Traumwelt“ im Museum in der Burg zu sehen sein. Foto: sto
Stolte Christiane

Autor

Christiane Stolte Reporterin
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Da das Museum erfahrungsgemäß in den Wintermonaten nur wenig besucht wird, öffnen wir erst wieder am 11. März“, betont der Vereinsvorsitzende Klaus Stettner.

Die freie Zeit werde genutzt, um Umstrukturierungen vorzunehmen, um einige Dinge aufzuarbeiten, die sonst zu kurz kommen und um das Programm 2018 zu erstellen. Einige Veranstaltungen stehen bereits fest. Die genauen Termine werden später bekannt gegeben. Das i-Tüpfelchen wird eine Ausstellung mit Exponaten aus den 1950er Jahren sein.

„Vermutlich werden wir die Ausstellung am Sonntag, 17. Juni, eröffnen im Anschluss an die lange Nacht der Museen“, so Stettner. Exponate für die bis in den September geplante Ausstellung werden derzeit noch gesucht. Die Bürger werden gebeten, auf dem Dachboden, im Keller oder vielleicht sogar im Kleiderschrank nach Schätzen aus der Vergangenheit zu stöbern. Voraussichtlich Mitte März soll eine Kunstausstellung mit Bildern von Horst Wollenberg und Ute Wollenberg eröffnet werden. Der Titel lautet: „Vom Realismus zur Traumwelt“. Eine weitere Bilderausstellung ist im September geplant. Zu sehen sein werden Bilder von Heidrun Blank und Katharina Erbslöh.

Das Programm 2018 wird abgerundet mit diversen Vorträgen und dem schon traditionellen Konzert im Advent mit der Familie Simko.

Übrigens: Die Jahreshauptversammlung des Museumsvereins Coppenbrügge findet statt am Freitag, 9. März. Der Veranstaltungsort wird später bekannt gegeben.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare