weather-image

Bauliche Veränderungen an B1/Osterwalder Straße vorgesehen

Kreuzung in Oldendorf bald gefahrlos?

OLDENDORF. Fußgänger aufgepasst: Die Kreuzung im Bereich B1/Osterwalder Straße „soll baulich so verändert werden, dass sowohl Fußgängern wie auch Fahrradfahrern ein gefahrloses Queren der Fahrbahn ermöglicht wird“. Das teilt der Landkreis Hameln-Pyrmont auf Anfrage mit.

veröffentlicht am 14.01.2020 um 11:00 Uhr
aktualisiert am 14.01.2020 um 15:20 Uhr

An dieser Kreuzung in Oldendorf soll es bauliche Veränderungen geben: Die Querung der Osterwalder Straße, für die viele Fußgänger bisher den Radweg direkt an der stark befahrenen B1 nutzen, soll bald gefahrloser möglich sein. Foto: AS
Karen Klages

Autor

Karen Klages Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt