weather-image
15°
×

Führungen und musikalische Lesung an der Kapelle St. Marien in Marienau

Klostergarten öffnet seine Pforten

MARIENAU. Stets geöffnet für Besucher ist der Klostergarten an der Kapelle St. Marien. Am Sonntag, 28. Juli, werden im Rahmen der Aktion „Die offene Gartenpforte“ aber auch Führungen angeboten – jeweils um 13 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr. Darüber hinaus werden Kaffee und Kuchen serviert.

veröffentlicht am 16.07.2019 um 18:13 Uhr

Um 17 Uhr nimmt die Autorin Tanja Flügel die Besucher in der Kapelle mit auf eine stimmungsvolle musikalisch-szenische Lesung. Ihre Tochter Salia wird sie begleiten auf ihrer historischen Reise in eine Epoche, in der die Grafen von Homburg und die Hildesheimer Bischöfe um ihre Macht kämpften. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Klostergarten als Kulturgedächtnis“. Nach historischen Vorbildern, allen voran ist Hildegard von Bingen zu nennen, wurde der Garten des ehemaligen, längst nicht mehr existierenden Karmeliter-Klosters Marienau 2001 neu angelegt. Die liebevoll gestaltete Anlage rund um die Kapelle bezaubert durch die bunte Mischung aus Blumen, alten Heilpflanzen und duftenden Kräutern, auf denen sich auch Schmetterlinge, Wildbienen & Co. wohl fühlen.

Info: Anmeldungen zu den Führungen nimmt Käthe Thielke unter Telefon 05156/1378 entgegen.

sto



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige